Über mich

Ich freue mich, dass du den Weg auf meine Seite gefunden hast. Neulich hat mich eine Bekannte gefragt: “Anne, warum bist du eigentlich Coach und psychologische Heilpraktikerin geworden und stört es dich nicht, dass du dir den ganzen Tag die Probleme von anderen Menschen anhörst?” Dazu muss man wissen, dass mich mein Berufsweg erst in eine völlig andere Richtung geführt hat. Viele Jahre war ich in verschiedenen Managementposten, im Vertrieb und im Teammanagement tätig. Bis mich schließlich ein Bandscheibenvorfall in die Knie zwang. Schon seit meiner Jugend begleiten mich mehr oder weniger schlimme Rückenschmerzen. Und plötzlich zwang mich mein Körper zum Stillstand. Mir war klar, dass etwas in meinem Leben aus dem Ruder gelaufen war. Aber was? Um das herauszufinden, begab ich mich auf eine Reise. Ich suchte die Antworten auf die Fragen:

Warum ist mir das passiert?

Durch welche inneren Muster ist diese Situation überhaupt erst entstanden?

Und das Wichtigste: Wie kann ich sie verändern?

Mit welchen Methoden ich arbeite

In meiner Arbeit wende ich verschiedene Methoden an, wobei die Hypnose einen großen Stellenwert einnimmt. Gerne kombiniere ich sie auch mit Elementen der Kinesiologie, EMDR oder systemischen Verfahren. Wichtig ist mir dabei, immer die Methode auszuwählen, die zum Klienten passt und die es ihm oder ihr ermöglicht, einen Zugang zu möglichen Lösungsansätzen zu finden.

Unabhängig davon, welche Methode zum Einsatz kommt, der angestrebte Zustand ist die Wiederherstellung einer emotionalen Balance und eine Veränderung des eigenen inneren Erlebens in Bezug auf ein Problem oder eine Situation. Dabei ist es manchmal hilfreich, sich einem inneren Glaubenssatz zuzuwenden, während ein anderes Mal die beste Herangehensweise ist, eine Harmonie zwischen zwei Persönlichkeitsanteilen herzustellen. Gelegentlich ist auch das Auflösen von Stressoren oder alten ins Unterbewusstsein verdrängten Gefühlen notwendig, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen.

Wie ich in einer Sitzung vorgehe

Erforschen

Unbewusstes erkennbar machen
Zu Beginn jeder Behandlung wird die aktuelle Situation genau sondiert. Wichtige Hintergründe werden näher beleuchtet, wie z.B. die jeweilige Symptomatik oder auch die inneren Emotionen und Konflikte, die damit verbunden sind. Anschließend wird daraus ein konkretes Ziel entwickelt und auch, was sich genau ändern müsste, um dieses zu erreichen.

Selbsterkenntnis

Inneres Erleben verstehen lernen
Mit Hilfe verschiedener Verfahren werden Informationen aus dem Unterbewusstsein gesammelt. Man erhält dabei wertvolle Hinweise zu Problemursachen und möglichen Lösungen. Diese Bewusstmachung dieser normalerweise unbewussten Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Ziel.

Veränderung

Liebevolles Einwirken und gestalten
Dann werden mögliche innere Sabotagen, negative Glaubenssätze oder Emotionen aufgelöst und nicht mehr hilfreiche Gedanken- und Bewertungsmuster korrigiert. Gleichzeitig werden nützliche Ressourcen gestärkt und im Unterbewusstsein verankert, wodurch die Eigen- und Außenwahrnehmung zusätzlich positiv verändert wird.

Woran ich glaube

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch sein Inneres selbst aktiv verändern kann.

Es ist meine persönliche Überzeugung, dass in jedem Menschen ein Riesenpotential schlummert. Jeder Mensch bringt eine Fülle an inneren Stärken und jede Menge persönlicher Lebenserfahrung mit. Um diesen Schatz zu bergen, ist es hilfreich zu verstehen, wie das eigene Unterbewusstsein funktioniert. Wenn man weiß, wie das Gehirn mit Erfahrungen, Emotionen oder auch Traumata umgeht, dann kann man diese Wirkungsweisen ganz gezielt einsetzen, um neue Perspektiven zu schaffen.

Wenn du zu mir in die Behandlung kommst, dann begleite ich dich auf eine Reise in dein Inneres, in dein Unterbewusstsein. Ich möchte dir helfen, deine inneren Schätze zu bergen – wie ein Perlentaucher.

Das Unterbewusstsein – der Schlüssel zur Veränderung

“Wenn du dir eine Perle wünschst,

such nicht in einer Wasserlache.

Denn wer Perlen finden will,

muss bis zum Grund

des Meeres tauchen.”

Rumi

Das Unterbewusstsein ist der Bereich der menschlichen Psyche, der dem Bewusstsein nicht direkt zugänglich ist, diesem aber zugrunde liegt. Es ist die Schaltzentrale unserer unbewussten Körperfunktionen und Sitz unserer Emotionen und Erinnerungen. Durch unbewusste Prozesse wird unser Handeln, Denken und Fühlen zu jeder Zeit maßgeblich beeinflusst. Man schätzt, dass nur 5-10% unseres Verhaltens bewusst durch uns selbst und unseren Verstand gesteuert wird.

Wie wir Situationen und Dinge bewerten und ob wir sie als belastend wahrnehmen, wird also zu mindestens 90% durch unser Unterbewusstsein gesteuert. Wenn du also etwas in dir verändern möchtest, macht es absolut Sinn, einmal hinter die Kulissen zu schauen. Wenn du verstehst, welche inneren Vorgänge und Muster in der jeweiligen Situation ablaufen und wie sie dein Verhalten und Empfinden beeinflussen, kannst du viel leichter die richtigen Lösungsansätze entdecken.

Diese im Unterbewusstsein abgespeicherten Bewertungsmuster können dann einerseits auf sanfte Weise gelöst und andererseits können durch Visualisierungen, Suggestionen und energetische Verfahren gezielt neue Impulse gesetzt werden.

Kennenlernhypnose

Die Kennenlernhypnose ist eine schöne Möglichkeit, um Hypnose als Behandlungsform ganz unverbindlich auszuprobieren. Dabei werden keine konkreten Themen behandelt, sondern du erfahrst mittels kleiner hypnotischer Übungen wie Hypnose sich anfühlt und wirken kann. Möglich sind zum Beispiel Hypnoseanwendungen zur Entspannung, hypnotische Fantasiereisen oder das Eintauchen in eine innere Bilderwelt.

20 min gratis Beratungsgespräch + 30 min Hypnose
 
30,-

Über mich

Ich freue mich, dass du den Weg auf meine Seite gefunden hast. Neulich hat mich eine Bekannte gefragt: “Anne, warum bist du eigentlich Coach und psychologische Heilpraktikerin geworden und stört es dich nicht, dass du dir den ganzen Tag die Probleme von anderen Menschen anhörst?”

Dazu muss man wissen, dass mich mein Berufsweg erst in eine völlig andere Richtung geführt hat. Viele Jahre war ich in verschiedenen Managementposten, im Vertrieb und im Teammanagement tätig. Bis mich schließlich ein Bandscheibenvorfall in die Knie zwang. Schon seit meiner Jugend begleiten mich mehr oder weniger schlimme Rückenschmerzen. Und plötzlich zwang mich mein Körper zum Stillstand. Mir war klar, dass etwas in meinem Leben aus dem Ruder gelaufen war. Aber was? Um das herauszufinden, begab ich mich auf eine Reise. Ich suchte die Antworten auf die Fragen:

Warum ist mir das passiert?

Durch welche inneren Muster ist diese Situation überhaupt erst entstanden?

Und das Wichtigste: Wie kann ich sie verändern?

Mit welchen Methoden ich arbeite

In meiner Arbeit wende ich verschiedene Methoden an, wobei die Hypnose einen großen Stellenwert einnimmt. Gerne kombiniere ich sie auch mit Elementen der Kinesiologie, EMDR oder systemischen Verfahren. Wichtig ist mir dabei, immer die Methode auszuwählen, die zum Klienten passt und die es ihm oder ihr ermöglicht, einen Zugang zu möglichen Lösungsansätzen zu finden.

Unabhängig davon, welche Methode zum Einsatz kommt, der angestrebte Zustand ist die Wiederherstellung einer emotionalen Balance und eine Veränderung des eigenen inneren Erlebens in Bezug auf ein Problem oder eine Situation. Dabei ist es manchmal hilfreich, sich einem inneren Glaubenssatz zuzuwenden, während ein anderes Mal die beste Herangehensweise ist, eine Harmonie zwischen zwei Persönlichkeitsanteilen herzustellen. Gelegentlich ist auch das Auflösen von Stressoren oder alten ins Unterbewusstsein verdrängten Gefühlen notwendig, um ein bestimmtes Ergebnis zu erreichen.

Wie ich in einer Sitzung vorgehe

Erforschen

Unbewusstes erkennbar machen
Zu Beginn jeder Behandlung wird die aktuelle Situation genau sondiert. Wichtige Hintergründe werden näher beleuchtet, wie z.B. die jeweilige Symptomatik oder auch die inneren Emotionen und Konflikte, die damit verbunden sind. Anschließend wird daraus ein konkretes Ziel entwickelt und auch, was sich genau ändern müsste, um dieses zu erreichen.

Selbsterkenntnis

Inneres Erleben verstehen lernen
Mit Hilfe verschiedener Verfahren werden Informationen aus dem Unterbewusstsein gesammelt. Man erhält dabei wertvolle Hinweise zu Problemursachen und möglichen Lösungen. Diese Bewusstmachung dieser normalerweise unbewussten Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Ziel.

Veränderung

Liebevolles Gestalten
Danach werden innere Sabotagen, negative Glaubenssätze oder Emotionen aufgelöst und nicht mehr hilfreiche Gedanken- und Bewertungsmuster korrigiert. Gleichzeitig werden nützliche Ressourcen gestärkt und im Unterbewusstsein verankert, wodurch die Eigen- und Außenwahrnehmung zusätzlich positiv verändert wird.

Erforschen

Unbewusstes erkennbar machen
Zu Beginn jeder Behandlung wird die aktuelle Situation genau sondiert. Wichtige Hintergründe werden näher beleuchtet, wie z.B. die jeweilige Symptomatik oder auch die inneren Emotionen und Konflikte, die damit verbunden sind. Anschließend wird daraus ein konkretes Ziel entwickelt und auch, was sich genau ändern müsste, um dieses zu erreichen.

Selbsterkenntnis

Inneres Erleben verstehen lernen
Mit Hilfe verschiedener Verfahren werden Informationen aus dem Unterbewusstsein gesammelt. Man erhält dabei wertvolle Hinweise zu Problemursachen und möglichen Lösungen. Diese Bewusstmachung dieser normalerweise unbewussten Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Ziel.

Veränderung

Liebevolles Gestalten & Verändern
Danach werden innere Sabotagen, negative Glaubenssätze oder Emotionen aufgelöst und nicht mehr hilfreiche Gedanken- und Bewertungsmuster korrigiert. Gleichzeitig werden nützliche Ressourcen gestärkt und im Unterbewusstsein verankert, wodurch die Eigen- und Außenwahrnehmung zusätzlich positiv verändert wird.

Woran ich glaube

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch sein Inneres selbst aktiv verändern kann.

Es ist meine persönliche Überzeugung, dass in jedem Menschen ein Riesenpotential schlummert. Jeder Mensch bringt eine Fülle an inneren Stärken und jede Menge persönlicher Lebenserfahrung mit. Um diesen Schatz zu bergen, ist es hilfreich zu verstehen, wie das eigene Unterbewusstsein funktioniert. Wenn man weiß, wie das Gehirn mit Erfahrungen, Emotionen oder auch Traumata umgeht, dann kann man diese Wirkungsweisen ganz gezielt einsetzen, um neue Perspektiven zu schaffen.

Wenn du zu mir in die Behandlung kommst, dann begleite ich dich auf eine Reise in dein Inneres, in dein Unterbewusstsein. Ich möchte dir helfen, deine inneren Schätze zu bergen – wie ein Perlentaucher.

Das Unterbewusstsein – der Schlüssel zur Veränderung

“Wenn du dir eine Perle wünschst,

such nicht in einer Wasserlache.

Denn wer Perlen finden will,

muss bis zum Grund

des Meeres tauchen.”

Rumi

Das Unterbewusstsein ist der Bereich der menschlichen Psyche, der dem Bewusstsein nicht direkt zugänglich ist, diesem aber zugrunde liegt. Es ist die Schaltzentrale unserer unbewussten Körperfunktionen und Sitz unserer Emotionen und Erinnerungen. Durch unbewusste Prozesse wird unser Handeln, Denken und Fühlen zu jeder Zeit maßgeblich beeinflusst. Man schätzt, dass nur 5-10% unseres Verhaltens bewusst durch uns selbst und unseren Verstand gesteuert wird.

Wie wir Situationen und Dinge bewerten und ob wir sie als belastend wahrnehmen, wird also zu mindestens 90% durch unser Unterbewusstsein gesteuert. Wenn du also etwas in dir verändern möchtest, macht es absolut Sinn, einmal hinter die Kulissen zu schauen. Wenn du verstehst, welche inneren Vorgänge und Muster in der jeweiligen Situation ablaufen und wie sie dein Verhalten und Empfinden beeinflussen, kannst du viel leichter die richtigen Lösungsansätze entdecken.

Diese im Unterbewusstsein abgespeicherten Bewertungsmuster können dann einerseits auf sanfte Weise gelöst und andererseits können durch Visualisierungen, Suggestionen und energetische Verfahren gezielt neue Impulse gesetzt werden.

Kennenlernhypnose

Die Kennenlernhypnose ist eine schöne Möglichkeit, um Hypnose als Behandlungsform ganz unverbindlich auszuprobieren. Dabei werden keine konkreten Themen behandelt, sondern du erfahrst mittels kleiner hypnotischer Übungen wie Hypnose sich anfühlt und wirken kann. Möglich sind zum Beispiel Hypnoseanwendungen zur Entspannung, hypnotische Fantasiereisen oder das Eintauchen in eine innere Bilderwelt.

20 min gratis Beratungsgespräch + 30 min Hypnose
 
30,-