Das Unterbewusstsein ist der Bereich der menschlichen Psyche, der dem Bewusstsein nicht direkt zugänglich ist, diesem aber zugrunde liegt. Es ist die Schaltzentrale unserer unbewussten Körperfunktionen und Sitz unserer Emotionen und Erinnerungen. Durch unbewusste Prozesse wird unser Handeln, Denken und Fühlen zu jeder Zeit maßgeblich beeinflusst. Man schätzt, dass nur 5-10% unseres Verhaltens bewusst durch uns selbst und unseren Verstand gesteuert wird.

Wie wir Situationen und Dinge bewerten und ob wir sie als belastend wahrnehmen, wird zu 90% durch unser Unterbewusstsein gesteuert. Die dort abgespeicherten Bewertungsmuster können einerseits auf sanfte Weise gelöst und andererseits können durch Visualisierungen, Suggestionen und energetische Verfahren gezielt neue Impulse gesetzt werden. Die folgende positive Veränderung des eigenen inneren Erlebens verschafft dem Klienten neue Wahlmöglichkeiten.

Um unser inneres Erleben bezüglich eines Themas oder Problems zu verändern, ist ein Blick hinter die Kulissen hilfreich. Wenn wir verstehen, welche inneren Vorgänge und Muster in der jeweiligen Situation ablaufen und wie sie unser Verhalten und Empfinden beeinflussen, kann die Behandlung optimal darauf ausgerichtet werden.