!!! noch bis 29.02.2020 50 Euro sparen !!!

Online-Hypnose

Entdecke die professionelle Online-Hypnose per Video: kontaktfrei, wirksam, bequem von zu Hause aus… [mehr erfahren]

Rauchentwöhnung durch hypnose

Für die meisten Menschen ist der Wunsch danach, ein glücklicher und vor allem entspannter Nichtraucher oder Nichtraucherin zu sein, der Anlass, sich mit dem Thema Hypnose zum ersten Mal auseinanderzusetzen. Ist diese Therapieform ein noch völlig unbekanntes Terrain, ist sie meist mit einigen Fragezeichen versehen. Doch durch Erfahrungsberichte, einen Artikel oder Ähnliches wird die Neugier geweckt und viele Raucher spüren instinktiv, dass in Hypnose das Potential schlummert, endlich rauchfrei zu werden.

Wer dann also seinem Bauchgefühl folgt und den Mut aufbringt, das Aufhören anzugehen, der stellt mir in der Regel drei Fragen:

Anne Dombrowski

Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Bin ich überhaupt hypnotisierbar?

Viele Menschen glauben von sich , dass sie gar nicht hypnotisierbar sind. Das Gegenteil ist jedoch der Fall. Grundsätzlich wird jeder mit der Fähigkeit in Trance zu gehen, geboren. Sie steckt in jedem von uns und muss manchmal nur wachgeküsst werden. Daher gibt es Menschen, die schneller in einen Trancezustand gehen können als andere. Für die Nichtraucherhypnose ist eine leichte bis mittlere Trance vollkommen ausreichend und diesen Zustand können so gut wie alle Menschen erreichen.

Wie hilft mir Hypnose, mit dem Rauchen aufzuhören?

Der Raucher hat meist schön früh über Werbung, Filme oder über andere Raucher die (unbewusste) Botschaft erhalten, dass Zigaretten ihn entspannen würden, ihm Mut und Selbstvertrauen geben und das kostbarste auf der Welt seien. Es ist dieser vermeintliche Gewinn des Rauchens und der Irrglaube, Zigaretten böten irgendeinen Genuss, der einen immer weiter rauchen lässt.

In Trance gelingt es, die im Gehirn abgespeicherten automatischen Muster und Verknüpfungen aufzuspüren und zu verändern. Das Unterbewusstein ist dabei offen für Handlungsempfehlungen.

In der Nichtraucherhypnose kommen neben allgemeinen Suggestionen zur Rauchentwöhnung je nach Bedarf des Klienten noch zusätzliche Bausteine zur Anwendung.

Wird die Nichtraucherhypnose funktionieren?

Viele Klienten überlegen anfangs, ob Hypnose ihnen bei der Rauchentwöhnung wirklich helfen kann. Häufig wird mir die Frage gestellt, ob die Hypnose “funktionieren” wird. Leider gibt es jedoch keine Erfolgsgarantie. Auch mit der Unterstützung von Hypnose durchlebt der (Nicht)Raucher eine Entwöhnung vom Nikotin, der auch körperlich spürbar sein kann. Diese ist aber in der Regel nach 1 bis 2 Wochen überstanden.

Danach geht es um das Trainieren und Verfestigen der neu erlernten Denk- und Verhaltensmuster im Alltag. Und dabei kann die  Nichtraucherhypnose viele Dinge leichter machen. Sie kann nicht nur Entzugserscheinungen lindern, sondern auch deine Motivation und dein Durchhaltevermögen steigern. Und damit ist sie eine ideale Unterstützung auf deinem Weg zum Nichtraucher oder Nichtraucherin.

Innerer Glaube

Verankere die tiefe Überzeugung in dir, dass du nie wieder rauchen wirst.

Gelassenheit

Reduziere das Verlangen nach Nikotin durch hypnotische Suggestionen.

Mut & Stärke

Aktiviere innere Ressourcen, die du in herausfordernden Situationen nutzt.

Vertrauen

Besiege Zweifel und Ängste und stärke das Vertrauen in dein Durchhaltevermögen.

Was du gewinnen wirst, ist unbezahlbar!

Wenn man als Raucher einmal hinterfragt, warum man wider besseren Wissens immer weiterraucht, kann man unter Umständen erkennen, dass es eigentlich die Angst vor dem Aufhören ist, die einen immer weiter rauchen lässt. Die Angst, dass das Leben ohne Zigaretten nie mehr so lebenswert sein wird, die Angst, für immer am Gefühl der Entbehrung leiden zu müssen oder die Angst, vor schmerzhaften und unangenehmen Entzugserscheinungen.

Der größte Gewinn des Aufhörens besteht in der Befreiung von der Angst.

Ablauf der Nichtraucherhypnose

Nach einem ausführlichen Vorgespräch über deine Ziele, deine Herausforderungen im Entwöhnungsprozess und der Auswertung des vorab ausgefüllten Fragebogens legen wir gemeinsam die richtige Hypnosestrategie fest. Anschließend rauchst du deine letzte Zigarette und verabschiedest dich endgültig von deiner Sucht. In der folgenden Hypnoseanwendung verankerst du in deinem Unterbewusstsein alles, was du brauchst, um ein glücklicher und entspannter Nichtraucher oder Nichtraucherin zu sein.

Und das ist noch nicht alles.

>>  Du erhältst eine Hypnose-CD, mit der du die Nichtraucherhypnose jederzeit auffrischen kannst.  <<
>>   Lerne 3 effektive Übungen kennen, die das Verlangen nach Nikotin zusätzlich senken.  <<

So hast du auch nach der Hypnosebehandlung die richtigen Werkzeuge an der Hand, um die Entwöhnungsphase so leicht wie möglich zu bewältigen.

!!! noch bis 29.02.2020 50 Euro sparen !!!

Dauer der Nichtraucherhypnose: 3 Stunden
Behandlungskosten: 300,- Euro
Dauer der Nichtraucherhypnose: 3h
Behandlungskosten: 300,- Euro

(regulärer Preis: 300,- Euro; das Angebot gilt bis einschließlich 29.02.2020; nach §4 Nr.14 UStG von der Umsatzsteuer befreit)

(nach §4 Nr.14 UStG von der Umsatzsteuer befreit)

Du möchtest mehr wissen?

Gerne berate ich dich in einem unverbindlichen Vorgespräch wie Hypnose dich bei der Rauchentwöhnung unterstützen kann. Wir klären, ob Hypnose bei dir als Behandlungsform geeignet ist und ich erzähle dir ein wenig darüber, wie Hypnose wirken kann. Erst dann entscheidest du, ob du die Hypnose machen möchtest.

Fülle einfach das Kontaktformular aus

oder kontaktiere mich direkt unter 0151 – 68 17 4400

Kennenlernhypnose

Die Kennenlernhypnose ist eine schöne Möglichkeit, um Hypnose als Behandlungsform ganz unverbindlich auszuprobieren. Dabei werden keine konkreten Themen behandelt, sondern du erfahrst mittels kleiner hypnotischer Übungen wie Hypnose sich anfühlt und wirken kann. Möglich sind zum Beispiel Hypnoseanwendungen zur Entspannung, hypnotische Fantasiereisen oder das Eintauchen in eine innere Bilderwelt.

20 min gratis Beratungsgespräch + 30 min Hypnose
 
30,-